Hühnerbrust mit Kräuterkruste


Kräuter

Hühnerbrust

Anschwitzen

Kross anbraten

Kartoffelwürfel auf Backpapier mit beträufeln

Marokkanische Minze

Knoblauch, Zitronengras

Butter

Hühnerbrust, Kräuter

Spinat, Merrettich-Frischkäse

Kartoffeln im Rohr

Hühnerbrust, Kräuterkruste

Hühnerbrust mit Kräuterkruste

 

Menüfolge: Hauptspeise   ·   Küche: Deutsch
Vorbereitung: 20 Minuten   ·   Kochzeit: 15 Minuten
Portionen: 2 Personen


Zutaten 

1-2 Hähnchenbrust
1 Knoblauchzehe
½ Stange Zitronengras
Verschiedene frische Küchenkräuter (z.B. Basilikum · Salbei · Schnittlauch · Oregano · Petersilie · Rosmarin · Minze)
Salz · Pfeffer
Butter

Für den Spinat:
Ca. 300g Blattspinat (gefroren)
2 EL Merrettich-Frischkäse
Knoblauchöl oder 1 kleine Knoblauchzehe
Salz · Pfeffer · Muskatnuss

Für die Kartoffelwürfel:
4 große Kartoffeln
Olivenöl


Anleitung

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem fein geschnittenen Zitronengras in der warmen Butter anschwitzen. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, klein hacken und in die Pfanne zugeben. Die Hähnchenbrust darauf legen, so kann es sich schön mit der wunderbaren Kräutermischung einhüllen. Auf beiden Seiten leicht anbräunen lassen.

Den gefrorenen Spinat in etwas kochendes Wasser geben und ca. 5-8 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Spinat von der Herdplatte nehmen, den Merrettich-Frischkäse untermischen, mit Knoblauchöl und den Gewürzen abschmecken.

Die geschälten Kartoffeln würfeln, auf ein Backblech geben, mit reichlich Olivenöl beträufeln und für 30 Minuten bei 175 Grad ins Backrohr. Die letzten 10 Minuten stelle ich auf Oberhitze oder evtl. auch grillen, dann wird’s nochmals richtig schön knusprig. Mit Salz und gemahlenem Kümmel abschmecken.


Abgerundet wird dieses herrlich aromatische Gericht mit einem Glas eiskalten Prosecco, aufgepeppt mit einem frischen Minzeblatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.