Linseneintopf


Einbrenne

Zutaten würfeln

köcheln lassen

Linseneintopf

Linseneintopf

 

Menüfolge: Hauptspeise   ·   Küche: Deutsch
Vorbereitung:  15 Minuten   ·   Kochzeit:  30 Minuten
Portionen: 2 Personen


Zutaten

250g Linsen
1 Stck. durchwachsener, geräucherter Speck
2 kleine Kartoffeln
1 kleine Karotte
1 kleines Stück Sellerie
½ l Gemüsebrühe
½ Zwiebel
2 Wienerle
Einbrenne (40g Butter, 20g Mehl)
Sonnenblumenöl
getrockneter Oregano · frisch gemahlener Pfeffer · Petersilie · ein paar Tropfen Maggie
· 1 EL gereifter roter Balsamico-Essig 


Anleitung

Zuerst die Einbrenne ansetzen, damit sie bei leichter Hitze eine schöne und geschmackvolle Bräune erreicht.

Speck und Zwiebel klein Würfeln und in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen. Die ebenfalls gewürfelte Karotte und Sellerie zugeben, ein paar Minuten mit anrösten und dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Linsen zugeben und die Einbrenne einrühren. Würzen und dann ca. 20-30 Minuten leicht köcheln lassen. Wienerle in Scheiben ca. 5 Minuten vor dem servieren zugeben oder in vorher erhitzen und im Ganzen auf den mit dem Linseneintopf gefüllten Teller legen.


 Wunderbar an kalten Tagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.