Marinierte Hähnchenschenkel in Kokosmilch


Marinade auf einen Teller geben

Hähnchenschenkel bestreichen

anbraten

Kokosmilch/-soße

frischer Koriander

Hähnchenschenkel anrichten

 

 

Marinierte Hähnchenschenkel in Kokosmilch

 

Menüfolge: Hauptspeise   ·   Küche: Asiatisch
Vorbereitung: 30-45 Minuten   ·   Kochzeit: 60 Minuten
Portionen:  2 Personen

 


Zutaten 

Zutaten für die Marinade:
4cm Stck. Ingwer
1 Stange Zitronengras
1 Knoblauchzehe
Sojasauce
Worcestershiresauce
Sesamöl
1 Tel. Honig

2 Hähnchenschenkel
Sonnenblumenöl
200ml Kokosmilch
100ml Wasser
Frischer Koriander

 


Anleitung

Den fein gewürfelten Ingwer, Knoblauch und Zitronengras zusammen mit der Sojasauce, Worcestershiresauce, Sesamöl  und dem Honig auf einem Teller verrühren.
Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen, die Haut leicht einritzen, in der Marinade wenden und für ca. 30Min. im Kühlschrank einziehen lassen. Zwischendurch immer wieder wenden.
Etwas Sonnenblumenöl in einer feuerfesten Pfanne erhitzen, die Marinade zugeben und die Hähnchen darin von beiden Seiten leicht knusprig anbraten lassen. Die Kokosmilch angießen, etwas heisses Wasser dazugeben, da es sofort dickflüssig wird. Den gehackten, frischen Koriander dazugeben und für ca. 60Min. ins Rohr.

 

Als Beilage reiche ich dazu gerne Blattspinat:
Frischen Spinat gründlich waschen und ca. eine Minute lang in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und ausdrücken. Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten, den Spinat zugeben, mit Muskatnuss und etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

 


 Wenn Ihr zu zweit seid, Pfanne am Schluss in die Mitte des Tisches stellen und mit einer Sesamsemmel die letzten Reste dieser wunderbaren Koriander-Kokosmilch-Sosse aufsaugen. Herrlich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.